FXFLat Einzahlung

Dieser Artikel ist Teil 7 von 10 in der Serie Der deutsche Forex und CFD Broker FXFLat

Wie Sie eine FXFLat Einzahlung tätigen

FXFLat Einzahlung

FXFLat Einzahlung

Haben Sie Ihr FXFLat Konto eröffnen und wurde es freigeschaltet, müssen Sie nun noch eine erste Einzahlung vornehmen, um mit dem Forex Handel bzw. CFD Handel beginnen zu können.

FXFLat Bronze, Silber, Gold Konto

Beachten sollten Sie, dass Sie mit der Eröffnung eines FXFLat Bronze, Silber oder Gold Kontos angegeben haben, dass Sie eine Ersteinlage in einer bestimmten Höhe tätig möchten.

Somit müssen Sie bei Ihrer Ersteinlage mindestens folgende Beträge auf Ihr FXFLat Konto einzahlen:

  • Haben Sie ein FXFlat Gold Konto eröffnen, dann muss die Ersteinlage mindestens 25.000 Euro betragen.
  • Haben Sie ein FXFLat Silber Konto eröffnet, müssen Sie mindestens 10.000 Euro überweisen.
  • Haben Sie ein FXFLat Bronze Konto eröffnet, dann müssen Sie mindestens 5.000 Euro einzahlen.

Sich an diese Einzahlungssummen zu halten ist erforderlich, um sich für die jeweiligen FXFLat Bonuszahlungen zu qualifizieren.

Bei einem Standardkonto beträgt die Mindesteinlage 200 Euro.

Wie können Sie eine FXFLat Einzahlung vornehmen?

Gleich ob Sie ein FXFLat GB Konto haben oder ein FXFLat DE Konto. In beiden Fällen haben Sie die Möglichkeit, eine FXFLat Einzahlung entweder über Kreditkarte oder via Banküberweisung zu tätigen.

Paypal oder Skrill sind bei FXFlat keine Einzahlungsoptionen.

FXFLat Einzahlung DE Konto

Bei einer Banküberweisung können Sie zwischen eine FXFLat Einzahlung in Euro oder in Schweizer Franken wählen. Abhängig hiervon ist das FXFlat Konto, auf welches die Einzahlung überwiesen werden muss.

Bevorzugen Sie eine FXFLat Einzahlung über Kreditkarte auf Ihr DE Konto, ist auch dies möglich. FXFlat stellt für eine Einzahlung mit Kreditkarte ein bequemes Online Formular zur Verfügung. Akzeptiert werden sowohl Mastercard als auch Visa.

Wissen sollten Sie, dass bei einer FXFLat Einzahlung mittels Kreditkarte ein Maximum von 1000 CHF bzw. 1000 Euro pro Kalenderwoche gilt. Sollten Sie also höhere Beträge einzahlen wollen, dann kann dies nur mittels Banküberweisung geschehen.

Bei einer FXFlat Einzahlung über Kreditkarte (Visa oder Mastercard) sollten Sie auch wissen, dass der Betrag nicht in Echtzeit gutgeschrieben wird, wie dies grundsätzlich zu erwarten wäre. Vielmehr wird die Kreditkarteneinzahlung manuell getätigt und erst dann Ihrem FXFLat Konto gutgeschrieben.

FXFlat Einzahlung GB Konto

Auch auf das Fxflat GB Konto kann die FXFLat Einzahlung sowohl per Banküberweisung als auch mittels Kreditkarte erfolgen. Es werden Einzahlungen auf das FXFLat Konto in den folgenden Währungen akzeptiert: Euro, USD, GBP, CHF sowie polnische Zloty.

Die Überweisungsdetails hängen von der Währung ab, in der die Überweisung getätigt werden soll.

Etwas anders als bei einer FXFLat Einzahlung via Kreditkarte auf das DE Konto, läuft die Einzahlung auf das GB Konto ab. Sie müssen hierfür zunächst einen Account bei https://www.gftuk.com eröffnen.

Nachdem Ihr Account bei GFTUK verifiziert wurde, können Sie sich in Zukunft einfach einloggen und die FXFLat Einzahlung tätigen.

Im Gegensatz zum DE Konto erfolgt die Gutschrift auf Ihrem Handelskonto in der Regel in Echtzeit. Aus den Anleitungen Kreditkarteneinzahlung GB Konto, die FXFLat zur Einzahlung mittels Kreditkarte bereitstellt, ist nicht ersichtlich, ob es auch bei der Kreditkarteneinzahlung auf das GB Konto ein wöchentliches Maximum gibt, wie dies beim FXFLat DE Konto der Fall ist.

Eröffnen Sie jetzt ein kostenloses Demokonto oder Livekonto
bei FXFLAT

KLICKEN SIE HIER

 

Navigation durch die Artikelserie wp-content/uploads/2015/06/FXFLat.png

Alles, was Sie über FXFLat wissen müssen und wissen sollten.

<< FXFlat Konto eröffnen
FXFLat Auszahlung >>