Plus500 Paypal

Dieser Artikel ist Teil 12 von 14 in der Serie Plus500

Ein großer Vorteil von Plus 500: Plus 500 akzeptiert Zahlungen und Auszahlungen via Paypal

Plus500 Paypal

Plus500 Paypal Einzahlungen und Auszahlungen

Möchte man online traden, dann führt kein Weg daran vorbei, dass zunächst einmal Geld auf das Trading-Konto eingezahlt werden muss.

Hierfür bieten sich verschiedene Möglichkeiten wie Banküberweisung oder auch Zahlung mit Kreditkarte.

Ärgerlich ist es dann, wenn die Kreditkartenzahlung abgelehnt wird. Das kann schnell passieren und ist absolut keine Seltenheit.

Dabei muss es kein Problem mit der Kreditkarte an sich geben, weitaus öfter ist es ein Systemfehler, der dazu führt, dass die Kreditkartenzahlung abgelehnt wird.

Die Kreditkarte kann abgelehnt werden und die Banküberweisung dauert mehrere Tage!

Und auch eine Banküberweisung ist für die meisten Trader nicht die erste Wahl, um Geld auf das eigene Trading-Konto einzuzahlen, denn hier kann es einige Tage dauern, bis die Überweisung dem Tradingkonto gutgeschrieben wird.

Tätigt man eine Überweisung am Freitag, dann kann es bis Dienstag oder sogar Mittwoch  dauern, bis der Betrag dem Trading-Konto gutgeschrieben wird.

Paypal ist schnell, sicher und zuverlässig

Ganz anders sieht es mit Paypal aus. Paypal ist sicher und Paypal Einzahlungen werden dem eigenen Trading-Konto in Echtzeit gutgeschrieben.

Doch nur wenige Online Broker akzeptieren Paypal. Die Gründe liegen auf der Hand: Paypal ist sehr strikt, wenn es darum geht, welche Händler akzeptiert werden. Es müssen zahlreiche Kriterien erfüllt sein, dass man als Online Broker die Befugnis erhält, Zahlungen über Paypal tätigen zu dürfen.

Plus500 erfüllt diese Kriterien und somit kann man bei Plus500 Paypal Zahlungen nutzen, um Einzahlungen auf das eigene Trading Konto durchzuführen.

Das gleich gilt auch für Auszahlungen: auch hier kann man bei Plus 500 Paypal nutzen.

Entstehen Ihnen bei einer Zahlung an Plus 500 mit Paypal Gebühren?

Wenn Sie der Einzahlungsvariante Plus500 Paypal den Vorzug geben, dann entstehen Ihnen hierbei keine Gebühren. Um bei Plus 500 über Paypal Geld einzuzahlen, müssen Sie lediglich die folgenden Schritte durchführen:

  1. Zunächst müssen Sie natürlich über ein Paypal Konto verfügen. Allerdings ist Paypal inzwischen so verbreitet, dass davon auszugehen ist, dass Sie bereits über einen Paypal Account verfügen.
  2. Loggen Sie sich in die Plus500 Trading Software ein.
  3. Gehen Sie zu „Einzahlungsmanagement“.
  4. Wählen Sie „Paypal“.
  5. Geben Sie nun den Betrag ein, der Ihrem Plus500 Konto gutgeschrieben werden soll. Beachten sollten Sie, dass die Plus500 Mindesteinzahlung 100 Euro beträgt.
  6. Geben Sie Ihre Paypal Daten (Paypal E-Mail und Password) ein.
  7. Bestätigen Sie die Überweisung.
  8. In der Regel ist die Einzahlung nach ein paar Minuten Ihrem Plus500 Konto gutgeschrieben und Sie können mit dem Traden beginnen.

Plus500 Paypal Auszahlungen

Selbstverständlich können Sie nicht nur Geld mit Paypal bei Plus500 einzahlen, sondern sich auch Guthaben auf Ihr Paypal Konto überweisen lassen. Hier muss jedoch beachtet werden, dass bei Plus500 Paypal Auszahlungen das Paypal Konto, von dem eine Einzahlung vorgenommen wurde, mit dem der Auszahlung übereinstimmen muss.

Eröffnen Sie jetzt ein Trader-Konto bei Plus500 und sichern Sie sich den 25 Euro Willkommensbonus (Terms and Conditions apply) – Wichtig: bedenken Sie, dass Sie Ihr Kapital auch verlieren können*
KLICKEN SIE HIER

 

 * Bitte bedenken Sie, dass der Handel mit Finanzderivaten mit großen Risiken verbunden ist. Es können große Gewinne erzielt werden, aber es besteht auch stets die Gefahr, dass Sie Ihr Kapital verlieren.

 

Navigation durch die Artikelserie wp-content/uploads/2015/05/stocks.png

Plus 500 – der größte CFD Broker online im Überblick: Wer ist Plus500, wie funktioniert der Handel mit Plus500, wie sichert man sich den Willkommensbonus, Plus500 Erfahrungen und Plus500 Tipps.

<< Plus500 Gebühren
Plus500 Erfahrungen >>