Rohstoff ETFS

In einen Rohstoff ETF investieren

 

Rohstoff ETF

In Rohstoff ETFs investieren

Rohstoff ETFs sind im zweiten Halbjahr 2014 wieder gefragt.

Rohstoff ETFs stellen damit eine interessante Alternative zu regulären Rohstoffinvestments dar.

Die Anlage in Rohstoff ETFs ist überdies weniger riskant als beispielsweise eine Investition in Rohstoff CFDs.

Rohstoff ETFs sind damit eine sehr gute Beimischung in jedem Portfolio. Jedoch in einem ausgewogenen Verhältnis.

Rohstoff ETFS können im Übrigen genauso einfach wie Aktien über Ihren Online Broker gekauft und auch veräußert werden. Es ist auch möglich Kauf- und Stop Limits zu setzen.

Wie funktionieren Rohstoff ETFs

Rohstoff ETFS funktionieren in derselben Weise wie ETFs im Allgemeinen. Sie bilden einen gesamten Index spiegelbildlich ab.

Statt also in einzelne Rohstoffe zu investieren, investieren Sie in den gesamten Rohstoff Index.

Dies erfolgt über einen ETF Fond, den Sie direkt über die Börse kaufen und nicht über eine Fondgesellschaft. „Direkt über die Börse kaufen“ heißt in diesem Zusammenhang natürlich, dass der Fond zwar über die Börse erworben wird, dies kann jedoch natürlich über Ihren Online Broker erfolgen.

Der ETF Fondanteil kann jederzeit wieder veräußert werden. Es gibt also keine bestimmte Laufzeit. Wissen sollten Sie außerdem, dass Sie bei Rohstoff ETFs keine Dividenden oder Zinsen erhalten.

Ebenfalls ist es wichtig zu wissen, dass die Rohstoffmärkte sich nicht in gleicher Weise entwickeln wie die Rentenmärkte oder Aktienmärkte.