In der Serie CFD erfahren Sie alles, was Sie über Contract for Difference (Differenzgeschäfte) wissen müssen. Von der Begiffsklärung über die Kosten bis hin zu Tipps, wie Sie den richtigen CFD Broker auswählen und CFD Handel Strategien, die auch für Anfänger geeignet sind.

Der CFD Handel – Die sechs Grundorderarten

Dieser Artikel ist Teil 8 of 8 in der Serie CFD

Insgesamt gibt es beim CFD Handel sechs Grundorderarten. Mit der Hilfe der CFD Grundorderarten können Sie die Risiken beim CFD Handel so gering als möglich halten, den Handel mit CFDS soweit als möglich automatisieren und Gewinne mitnehmen, wenn dies angebracht ist.

Weiterlesen »

Anleihen CFDS

Dieser Artikel ist Teil 7 of 8 in der Serie CFD

In allen wesentlichen Punkten läuft der Handel mit Anleihen CFDS gleich dem mit anderen CFDS. Auch beim Anleihen CFD kann somit ein Handel auf Margin erfolgen. Berücksichtigen sollten Sie als Anleger beim Handel mit Anleihen CFDS, dass die Basiswerte in geringerem Maße zur Verfügung stehen als dies zum Beispiel bei Rohstoff CFDS der Fall ist.

Weiterlesen »

Rohstoff CFDS

Dieser Artikel ist Teil 6 of 8 in der Serie CFD

Bei Rohstoff CFDS stellt der Basiswert einen Rohstoff dar. Dabei kann es sich zum Beispiel um Edelmetalle handeln genauso wie Öl oder auch Schweinebäuche.
Wenn Sie sich als Anleger dafür entscheiden, Rohstoff CFDs zu handeln, dann stehen Ihnen derzeit über 40 verschiedene Rohstoffe zur Wahl, auf die Sie indirekt spekulieren können.

Weiterlesen »

Index CFDs

Dieser Artikel ist Teil 5 of 8 in der Serie CFD

Genau wie bei allen anderen CFD Produkten, kann auch beim Handel mit Index CFDS sowohl auf eine Long-Position als auch auf eine Short-Position gegangen werden. Auf diese Weise ist es möglich, mittels des Index CFDs auf steigende als auch auf fallende Kurse zu spekulieren.

Weiterlesen »

Aktien CFDS

Dieser Artikel ist Teil 4 of 8 in der Serie CFD

Kaufen Sie einen Aktien CFD, dann ersetzt dieser die ihm zugrundliegenden Aktie physisch. Sie als Anleger profitieren bei einem Aktien CFD allerdings von der Wertsteigerung der Aktie, auf der der CFD basiert. Jedoch haben Sie als Anleger nicht das Recht, die Aktie an sich zu erwerben. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, von allen Vorteilen, die ein Verkauf eines Aktien CFDs mit sich bringt, zu profitieren.

Weiterlesen »

Margin und Hebel beim Handel mit CFDS

Dieser Artikel ist Teil 3 of 8 in der Serie CFD

Bevor ein Handel mit CFDs durchgeführt wird, muss eine Sicherheitsleistung bei Ihrem Online Broker hinterlegt werden.
In der Regel verlangen Online Broker bereits eine minimale Grundmargin. Oftmals haben Sie auch die Option, dieselbe selbst einzustellen.
Bei den meisten Online Brokern liegt die Margin bei 5%, die als Sicherheitsleistung hinterlegt werden muss, bevor Ihre Position eröffnet wird.

Weiterlesen »

CFD Kosten

Dieser Artikel ist Teil 2 of 8 in der Serie CFD

Die Kosten beim Handel mit CDS variieren von CFD Broker zu CFD Broker. Ein Vergleich kann sich also definitiv lohnen, wenn man sich dazu entschlossen hat, mit CFDs zu handeln.

Weiterlesen »

Was versteht man unter CFD?

Dieser Artikel ist Teil 1 of 8 in der Serie CFD

CFD ist die Abkürzung für den englischen Begriff Contract for Difference.
Ins Deutsche übersetzt heißt dies so viel wie Differenzkontrakt.
Ein Differenzkontrakt und damit der CFD, ist ein spekulatives Finanzinstrument.

Weiterlesen »