Was sind Hebelprodukte?

Hebelprodukte boomen, denn während kurzfristige Gewinne mit Aktien oftmals nur bei absoluten Glückstreffern die 7% Renditemarke überschreiten, sind bei Hebelprodukten Renditen von 100% durchaus möglich. Allerdings auch Verluste…. Denn der Handel mit Hebelprodukten ist hochriskant.

Weiterlesen »

Margin und Hebel beim Handel mit CFDS

Dieser Artikel ist Teil 3 of 8 in der Serie CFD

Bevor ein Handel mit CFDs durchgeführt wird, muss eine Sicherheitsleistung bei Ihrem Online Broker hinterlegt werden.
In der Regel verlangen Online Broker bereits eine minimale Grundmargin. Oftmals haben Sie auch die Option, dieselbe selbst einzustellen.
Bei den meisten Online Brokern liegt die Margin bei 5%, die als Sicherheitsleistung hinterlegt werden muss, bevor Ihre Position eröffnet wird.

Weiterlesen »

Was versteht man unter der Hebelwirkung?

Die Hebelwirkung wird auch als Leverage-Effekt bezeichnet.

Bei der Hebelwirkung handelt es sich ganz einfach gesagt, um die Auswirkung eines steigenden Grades von Schulden, die auf dem Börsenfinanzmarkt gemacht werden, auf die Steigerung der Rentabilität des Eigenkapitals.

Weiterlesen »

Optionen Derivate

Optione Derivate: Auch die Option zählt genau wie zum Beispiel Futures zu den Derivaten. Auch bei Optionen Derivate handelt es sich um Finanzinstrumente, mit denen man auf dem Finanzmarkt, der naturgemäß starken Schwankungen unterliegt, arbeiten kann.

Weiterlesen »

Der Leverage-Effekt

Der sogenannte Leverage-Effekt ist nichts anderes als die Beschreibung der Tatsache, dass kleine Veränderungen große Wirkung haben können. Gerade beim Handel mit Finanzderivaten können derartige kleine Veränderungen oftmals eine signifikante Auswirkung haben.

Weiterlesen »